Praxis für Craniosacrale Osteopathie Gregor Betz

Information für meine Patienten

Mein Therapeuten, Praxis und Methodenprofil

Gestatten Sie, dass ich mich vorstelle !
Ich bin Jahrgang 1948 und bin bis Dato im 20. Jahr meiner Tätigkeit als Therapeut in Craniosacraler Osteopathie. Ausgebildet wurde ich am Institut für Körpertherapie in Zürich . Mein Lehrer war und ist Dr. Olaf Korpiun.

Ich war 25 Jahre im Schuldienst tätig.
Mein Aufgabenbereich umfasste die pädagogische Tätigkeit mit Kindern jeden Alters. Von Babies bis Kleinkindern,hochbegabten Jugendlichen , bis zum geistig und körperlich behinderten Kind. Ich verfüge ausserdem über ein spezielles Wissen in der Sportmedizin und habe viel praktische Erfahrung im Spitzen und Hochleistungssport. ( Dipl.Sportlehrer u. 2 facher Olympiateilnehmer im Schwimmen)

Ich absolviere jährlich ein grosses Pensum an medizinischer und fachspezifischer Weiterbildung, was weit über das verlangte hinausgeht , um meinen Qualitätsstandard auszubauen.

Die Menschen kommen wegen den verschiedensten gesundheitlichen Problemen zu mir. An erster Stelle steht das Schleudertrauma nach Unfällen und Beschwerden des Bewegungs und Stützapparates und der Wirbelsäule. Das sind auch meine Schwerpunkte. Ausserdem stehen Kopfschmerzen, Migräne, körperliche und seelische Erschöpfungszustände ( Burn out Syndrom ) und psychosomatische Beschwerdebilder ganz oben auf der Liste. Ganz gleich, aus welchen Gründen Sie auch immer zu mir kommen. Am Anfang steht immer die sorgfältige Abklärung, ob Craniosacrale Osteopathie sinnvoll ist oder nicht.
Ich bin mit anderen Therapeuten aus den verschiedensten alternativmedizinischen Richtungen vernetzt. Ich berate Sie gerne - und das wichtigste, ich nehme mir viel Zeit für Ihre persönlichen Belange.

Sie werden zu einer vereinbarten Zeit einbestellt und müssen nicht warten ! Eine Behandlungsstunde kostet derzeit 100 SFR pro 60 Minuten. Ich habe Barzahlungsmodus nach jeder Behandlung. Nach 3 Behandlungen erhalten Sie dann den Rückforderungsbeleg für die Krankenkasse.
Abrechnen über die Krankenkassen können Sie nur, wenn Sie auch die Alternativ bzw. Zusatzversicherung für Komplementärmedizin haben ! Ausser den üblich Krankenkassen, besitze ich noch die Qualitätskriterien für Intras, Visana, Sanitas (ASCA) und die EGK ( Eidgenössische Gesundheitskasse.)

Seit August 2005, kommt neben allen anderen klassischen Methoden in meiner Praxis, die neue Methode der Cranio-Sacral-SELF-Waves (R) im Kontext des Global Scaling (R) zur Anwendung. Global Scaling (R) ist eine eine neue Methode der Physik, die ein zuverlässiges Erklärungsmodel liefert, wie und in welcher Form, die verschiedensten Rhythmen in der Craniosacraltherapie, auf biologische Systeme wirken.
Dabei hat die Cranio-Sacral-SELF-Waves Technik (R) (Super Extrem Low Frequenzy Waves ) entscheidende Vorteile gegenüber allen anderen Frequenzbereichen im Craniosacral, einschliesslich den bisher bekannten Biodynamischen Methoden. Diese neuartige Methode, beherrschen derzeit nur wenige Therapeuten in der Schweiz. Die Cranio-Sacral- SELF-Waves (R) Technik, führt den Menschen an seine tiefsten Schichten seiner embryologischen Existenz heran und vielleicht sogar darüber hinaus ...

Seit 2015 wird auch die Timewaver Technology Informationsfeldmedizin eingesetzt. Das beeinhaltat den Timewaver med. und das Time Waver Frequenzysystem plus den Time Waver Cardio- Puls mit Herzratenvariabilität und Stessanalyse.

Über nähere Infos klicken Sie bitte unter "Quantisana Gesundheitszentrum" unter der Rubrik-Timer Waver Kompetrenz Zentrum .

Dadurch hat man eine Erfolgskontrolle bei der Therapie.  Ausserdem liefert das Verfahren ausgezeichnete Diagnostikmöglichkeiten über versch. Regulationsmechanismen im Körper. Dieses biologische  Quantenphysikfeld System ist das modernste, was momentan zur Verfügung steht und liefert ungeahnte Möglichkeiten - auch für die konventionelle Medizin.

Memo: Der Beginn der Behandlung beginnt schon bei der Anmeldung. Deshalb bevorzuge ich lieber den persönlichen Kontakt am Telefon,gegenüber dem eher unpersönlichen E-Mail
Damit ich bei meinen Behandlungen nicht unnötig gestört werde, erreichen Sie mich meist nur über den Anrufbeantworter. Ich rufe Sie so schnell als möglich zurück, um mit Ihnen persönlich zu sprechen.